Dr. Josef W. Heindl ✝

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Tätigkeitsbereiche: Strafrecht

Fremdsprachen: Englisch, Italienisch

Dr. Josef Heindl ist einer der Gründer der Kanzlei und war Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf das Rechtsgebiet des Strafrechts.

Im Allgemeinen Strafrecht beschäftigte er sich insbesondere mit den Bereichen Jugendstrafrecht (z. B. Körperverletzungsdelikte), Wirtschaftsstrafrecht (z. B. Insolvenzdelikte) sowie mit Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Dr. Josef Heindl war einer der führenden und bekanntesten Rechtsanwälte im Strafrecht und Familienrecht in München.

Interessante Beiträge

Lesen Sie interessante Beiträge über unsere Kanzlei und Pressebeiträge.

Unschuldig in Haft: Drei Horror-Jahre für Marko V.

TZ - Aktuelles & Presse von Steinberger & Heindl
News, Presse
Zunächst schienen sie ein Herz und eine Seele. Dann war‘s vorbei – und Johanna beschuldigte ihn, sie vergewaltigt zu haben. Anschließend begannen für Marko V. drei schreckliche Jahre. München – Monatelang waren sie ein Herz und eine Seele und teilten eine gemeinsame Wohnung, doch die Liebe zwischen Marko V. (35) und seiner Freundin Johanna (Name geändert) hielt nicht über den…

Kellnerinnen prügelten sich vor den Gästen

Trader Vic | Tom Heindl Strafverteidiger München
News, Presse
Wenig vornehm waren im Dezember zwei Service-Kräfte vor den Gästen aufeinander losgegangen. „Es gab Ohrfeigen, sie zogen sich an den Haaren“, erklärte Dienstag ein Barkeeper vor dem Amtsgericht. Im Hinterzimmer sollen dann die Frauen mit einem Krug und einer Glasscherbe aufeinander eingeschlagen und -gestochen haben. Da herrschte schon immer dicke Luft. Sie wurden schon in unterschiedlichen Schichten eingesetzt“, erklärte der…

S-Bahn-Schlägerfall von Solln

S-Bahn-Schlägerfall von Solln - Aktuelles & Presse von Steinberger & Heindl
Presse
Rechtsanwälte T. Heindl & Ch. Steinberger verteidigen erfolgreich den Angeklagten Christoph T. Der Mord an dem Geschäftsmann Dominik Brunner sorgte bundesweit für Entsetzen. Jetzt ist ein erster Jugendlicher verurteilt worden, der an der Eskalation beteiligt war.